Immobilienkauf Kanarische Inseln - wie gehe ich vor?


Immobilienkauf Teneriffa - Checkliste der notwendigen Dokumente

  1. Zweck des Immobilienkaufes in Spanien


    • Ferienimmobilie zur Erhöhung der Lebensqualität

    • Umzug nach Spanien

    • Firmengründung in Spanien

    • Investment in Spanien durch Ausnutzung der aktuellen günstigen tiefen Immobilienpreise


  2. Ortsauswahl in Spanien


    Sollte es sich um eine Ferienimmobilie handeln, sind die Kanarischen Inseln (Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura) bestens geeignet, mit Jahresdurchschnittstemperaturen von 20 ºC.

    Auch für Holdingstrukturen, Online Business, Lizenzträger und Softwareentwicklungsgesellschaften bieten die Kanarischen Inseln mit den Vorteilen der Niedrigbesteuerung in der Körperschaftssteuer von 4% einen Standardvorteil und ein Argument mehr dort nicht nur zu arbeiten, sondern auch einen Immobilienkauf zu begründen.

    Costa Brava Immobilienkauf: Hier ist die Nähe zu Barcelona und die gute Erreichbarkeit des deutschen Heimatortes meist ein Standortargument, wenn gleich die winterlichen Klimaverhältnisse den deutschen ähneln.

  3. Nebenkosten beim Immobilienkauf in Spanien - Teneriffa, Gran Canaria


    Nutzen Sie unser Immobilienservicekaufpaket in Spanien, für 1,5% (Mindesthonorar 2.000,00 EUR) vom Immobilienkaufpreis bieten wir eine Vollbetreuung und Vollabwicklung für Ihren Immobilienkauf in Spanien.

    Sie müssen nicht einmal beim Erwerb in Spanien anwesend sein, sondern wir vertreten Sie beim notariellen Kaufakt.

    Immobilienkauf Spanien - unser Service

    Desweiteren führen wir im Rahmen unseres Immobilienkaufservicepaketes auch eine Nebenkostenkontrolle durch, so dass Sie nicht mehr Kosten zahlen müssen, als wirklich notwendig.

    Bsp: Die sogenannte gemeindliche Wertzuwachssteuer (plusvalia municipal) hat der Verkäufer zu tragen.

    Die Nebenkosten können gering gehalten werden, wenn Sie unser Immobilienservicekaufpaket in Anspruch nehmen.

    Nebenkosten bei einem Immobilienkauf auf Teneriffa im Jahre 2015


    Immobilienkaufpreis - 200.000 EUR

    • Grunderwerbssteuer (ITP): 6,5% = 13.000 EUR
    • Notar, Grundbuch: ca. 1.200 EUR
    • Unsere Kanzlei: Anwalts - Steuerberaterkosten: 3.000 EUR

    Tipp:


    Sie sollten die Belege der bezahlten Nebenkosten aufbewahren, da beim Wiederverkauf der Immobilie diese Ausgaben gewinnmindernd sind, und damit die Steuerlast auf den Gewinn von zur Zeit 20% mindern helfen.

    Hinweis:


    Sollten Sie eine neugebaute Immobilie kaufen, fällt keine ITP an, sondern die Umsatzsteuer, die auf den Kanaren 7% IGIC beträgt, zudem ist noch eine Dokumentensteuer von 1% zu zahlen. Folglich ist der Kauf einer gebrauchten Immobilie steuerlich günstiger.

  4. Kaufpreis beim Immobilienkauf auf Teneriffa


    Die Unterverbriefung sollte vermieden werden, da schliesslich nur der Verkäufer steuerlich gewinnt, auch wenn auf den ersten Blick auch Grunderwerbssteuer gespart wird, aber dies ist nur bedingt richtig, da die kanarische Steuerbehörde den Wert festsetzen und die zu wenig gezahlte Grunderwerbsteuer nachfordern kann, und zwar mit Verzugszinsen.

    Folgen der Unterverbriefung in spanischen Kaufvertragsurkunden

    Jeder Immobilienkauf ist eine langfristige Investition, und sollte deshalb auch erbrechtlich und erbschaftssteuerrechtlich auf eine gute und langfristige Basis gestellt werden.

    Bei einem Immobilienkaufpreis ueber 150.000 EUR sollte auch an einen Immobilienkauf mittels einer spanischen S.L. (GmbH) gedacht werden, da hier die Möglichkeiten der Erbschaftssteuerersparnis bzw Minderung noch weitreichender sind.

    Letztlich sollte eine Nachlassplanung mit einer effektiven Niessbrauchsgestaltung, nicht nur lebenslang, sondern sogar vererblich ueber 50 Jahre angedacht werden.

    Die Pflichtteilsproblematik und die Einführung der europäischen Erbrechtsverordnung im August 2015 sollten auch die Rechtswahl des deutschen Erbrechts in einem spanischen Testament im Immobilienkaufservicepaket nicht missen lassen.

  5. Immobilienkauf und Küstengesetz


    Das Küstengesetz ist auch auf Teneriffa ein wichtiger Aspekt, der beim Immobilienkauf zu beachten ist, da die Amnestieanträge auf Verschonung von abrissgefährdeten Immobilien an der Kuestenlinie abgelehnt werden. In Candelaria wurde das Fischerdorf Cho Vito geräumt, obgleich die Definition der Küstenlinie strittig ist.

    Hinweis:


    Wir empfehlen stets eine Grundbuchkontrolle, um zu vermeiden, dass die Immobilie nicht schon im Grundbuch von dem Küstengesetz betroffen beschrieben wird und der Gutglaubensschutz verloren geht.

    Die Grundbuchkontrolle führen wir für Sie in 48 h durch.

    Grundbuchabfrage Spanien

    Nutzen Sie unsere Direktbetreuung auf Teneriffa und Gran Canaria in Steuer und Recht und zwar zum Immobilienkauf und danach langfristig in der jährlichen Steuererklärung und schauen Sie unser aktuelles Immobilienangebot unter www.immobilienkauf-spanien.com nach, juristisch geprüfte Immobilien mit Rechtssicherheit vom Experten im spanischen Immobilienrecht, Steuerrecht und Erbrecht.

    Der Text wurde gemäss den anwaltlichen Sorgfaltspflichten erstellt. Jede Haftung für den Inhalt bleibt ausgeschlossen. Eine Einzelfallberatung durch unsere Rechtsanwälte wird durch den Text nicht ersetzt. Die Urheberrechte stehen ausschliesslich RA D.Luickhardt zu.
    Rechtslage: 26.05.2015