Firmengründung in Spanien


S.L. - die spanische GmbH


Sociedad de la responsabilidad limitada Spanien


Die spanische S.L. ist gemäss ihrer Rechtsform der deutschen GmbH vergleichbar, jedoch gibt es wesentliche Unterschiede, wie zum Beispiel das niedrige Mindestgründungskapital von 3.000 EUR.

Die S.L. ist dank ihrem niedrigen Gründungskapital eine ideale Alternative zu einer deutschen GmbH, die ein Gründungskapital von 25.000 EUR hat.

Seit der Europäische Gerichtshof die Gründungstheorie und nicht mehr die Sitztheorie für alle EU Länder als verbindlich festschreibt, kann eine spanische S.L. ohne Umwandlung in Deutschland Aktivitäten ausüben.

Mit dem Gesetz 14/2013 zur Förderung der Firmengründung und Wirtschaft in Spanien, welches am 28.09.2013 in Kraft trat, wurde eine Reihe von Erleichterungen für Unternehmer in Spanien verabschiedet.

Nicht nur, dass aussereruopäische Investoren bei einem Invest ab 500.000 EUR eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sondern auch der nationale Kleinnunternehmer wird gefördert.

Firmengründung in Spanien ist interessant für:


  • Existenzgründer mit wenig Eigenkapital

  • Insolvenzverwalter, die eine Auffanggesellschaft benötigen

  • Unternehmer, die eine spanische Immobilie steuergünstig erwerben und unterhalten und Erbschaftssteuer später einmal sparen wollen

  • Unternehmer, die im deutsch-spanischen Wirtschaftsverkehr tätig sind

Unsere Leistung - Firmengründung in Spanien

Unsere Recht- und Stueerkanzlei bietet nicht nur die Gründung der Gesellschaft in Spanien, sondern auch die langfristige Betreuung, die nicht nur die Vertretung vor den spanischen Steuerbehörden (elektronischer Briefkasten), die Buchhaltung und Bilanzerstellung betrifft, sondern auch die Erstellung von Arbeitsverträgen, Sozialversicherungsangelegenheiten und den Aufbau von Geschäftsbeziehungen in rechtlicher und steuerlicher Hinsich

Unser Service


  • - Rechtsberatung ZEC (Zona especial canaria)

  • - Gesellschaftsgründungen (S.L., S.A.)

  • - Gesellschaftsumwandlungen

  • - Vorratsgesellschaften

  • - Buchhaltung, Jahresabschlüsse, Steuervertretung

  • - Handelsregisterauszüge

  • - Reservierung von Gesellschaftsnamen

  • - Gesellschaftsauflösung

  • - Markenrecht


Firmengründung in Spanien - Schritt für Schritt

weitere Informationen zum spanischen Gesellschaftsrecht

Der Text wurde gemäss den anwaltlichen Sorgfaltspflichten erstellt. Jede Haftung für den Inhalt bleibt ausgeschlossen. Eine Einzelfallberatung durch unsere Rechtsanwälte wird durch den Text nicht ersetzt. Die Urheberrechte stehen ausschliesslich RA D.Luickhardt zu.
Rechtslage: 19.05.2015